Vorteile

CODIERTE BILDSPHÄREN

 

IST-ZUSTAND

Mit einer speziellen Kamera werden 360°-Bildsphären in HDR-Qualität erstellt.

Datum, Uhrzeit, Ort der Aufnahmen werden automatisch im Bild codiert und unsichtbar und unveränderbar integriert.

 

ÜBERGABE

Es entsteht ein visuelles Übergabeprotokoll. Aufgrund der Verschlüsselungstechnologie wird eine umfassende, gerichtsverwertbare Erfassung des Ist-Zustands eines Objekts gewährleistet.

 

BAUDOKUMENTATION

Es entsteht eine 360°-Bauabschnittsdokumentation mit gerichtsverwertbaren Zeitstempeln: angefangen beim Rohbau, über den Ausbau, bis hin zur Fertigstellung. Der Fortschritt einzelner Gewerke zum Stichtag wird dokumentiert.

 

IM BILD INTEGRIERTE MESSTECHNIK

 

VERMESSEN IM BILD

Alle Gewerke und Objektverantwortlichen nehmen Ihre Vermessungen online in den Bildsphären vor. Planung und Ausführung werden dadurch präziser, schneller und kosteneffizienter.

 

VIRTUELLER ZUGANG

Es entsteht ein virtueller 24h-Online-Zugang zur Immobilie.

Unabhängig von Uhrzeit, Wetter oder aktueller Belegung der Immobilie kann online vermessen, virtuell besichtigt und geplant werden.

 

AUSSCHREIBUNGEN

Es können mehr und genauere Angebote eingeholt und dadurch bessere Preise erzielt werden. Durch die im Bild integrierte Messtechnik und die visuelle Darstellung können mehr Anbieter – online, wann immer es nötig ist, von überall aus – an Ausschreibungen teilnehmen. Sämtliche  Maße, Besonderheiten und Beschaffenheit der Bausubstanz sind jederzeit online verfügbar.

 

DOKUMENTE IM BILD HINTERLEGEN, INFORMATIONEN VERLINKEN

 

MARKIEREN IM BILD

In den 360°-Bildsphären werden Gegenstände markiert und in den Markierungen werden relevante Informationen hinterlegt. Dokumente, Baupläne, Detailangaben (z.B. im Denkmalschutz) werden bestimmten Gegenständen oder Standorten in der Immobilie zugeordnet und dort angeheftet. Diese können online angesehen, weitergeleitet oder heruntergeladen werden.

 

FACILITY MANAGEMENT

Anlagen und Systemen werden Bedienungsanleitungen und Wartungsinformationen im Bild zugeordnet. Dadurch wird die instandhaltungsbezogene Kommunikation der Objektverantwortlichen mit allen beteiligten Gewerken visualisiert, dokumentiert und vor allem vereinfacht.

 

ONLINE OBJEKTDATENBANK

 

ONLINE

Browser-basierte Objektdatenbank. Keine zusätzliche Software notwendig. Bildsphären werden im Grundriss dargestellt und relevante Informationen eingepflegt.

 

DATENBASIS

Minimierung der Planungsfehler durch eine einheitliche Datenbasis für alle Gewerke. Beschleunigung der Prozesse durch gleichzeitiges Arbeiten in der Datenbank. Dadurch deutliche Verbesserung der Planungsqualität.

 

ORIENTIERUNG

Die Positionen der Bildsphären sind auf dem Grundriss gekennzeichnet.

Im Moment der Betrachtung werden gleichzeitig Ort, genaue Blickrichtung und Blickwinkel dargestellt.

 

KOMMUNIKATION

Ein Kommunikationstool generiert einen Link, der die aktuelle Blickrichtung, Zoom- Einstellung und Vermessungsergebnis des Betrachters eineindeutig an einen Empfänger übermittelt. Sender und Empfänger haben dann die gleiche Ansicht auf die Datenbank und kommunizieren über das selbe Objekt.